Flüchtlinge

in Deutschland


Zahlen 2016:

  • Im Jahr 2016 wurden in Deutschland insgesamt 745.545 Asylanträge gestellt, davon 722.370 Erstanträge. Das waren 56 Prozent mehr Anträge als 2015 (476.649, davon 441.899 Erstanträge)
  • Die Hauptherkunftsländer waren Syrien, Afghanistan und Irak.
  • Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge hat in dieser Zeit über 695.733 Asylanträge entschieden. Die Schutzquote lag bei rund 62 Prozent.  Die Zahl der Entscheidungen ist im Vergleich zu 2015 um 145 Prozent gestiegen (282.726)

Eingereist sind 2016 laut Angaben des Innenministeriums rund 280.000 Asylsuchende. 2015 waren es 890.000. Viele von ihnen konnten aber erst 2016 einen Ansylantrag stellen.